Baumexpedition Indien

Baumexpedition Indien Hier sind einige Impressionen von unserer Indien-Expedition aus dem Jahr 2016 aufgeführt. Neben der Hauptstadt Delhi und dem Bundesstaat Westbengalen bereisten wir das östliche Himalaya-Gebirge über das ehemals unabhängige Königreich Sikkim. Die Baumgrenze liegt im östlichen Himalaya-Gebirge auf etwa 4200 m, der höchste indische Gipfel erstreckt sich auf 8586 m (Mt. Kangchenjunga). Während…

Pflege einer Königseiche in München

Königseiche am Starnberger See

Königseiche am Starnberger See Im Januar 2017 hatten wir die Ehre eine etwa 400 Jahre alte Eiche am Starnberger See zu pflegen und zu sichern. Diese Eiche ist ein Verwandter der sog. Königseiche, für deren Schutz sich Ludwig I. (damals König von Bayern) bereits vor 200 Jahren eingesetzt hat. Damals soll ein regelrechter Kahlschlag am…

Baumexpedition Nepal

Baumexpedition Nepal

Baumexpedition Nepal Im Jahr 2014 erkundeten wir das für uns bisher faszinierendste Land – Nepal. Im Norden des Landes liegt ein Großteil des Himalaya Gebirges mit hoch alpinen Lagen von bis zu 8848 m während im südlichen Terai nahezu auf Meereshöhe wilde Tiger und Nashörner leben. Dementsprechend extrem ist auch die botanische Vielfalt. Sal-, Banyan- und…

Baumexpedition Sri Lanka

Baumexpedition Sri Lanka

Baumexpedition Sri Lanka Im Jahr 2015 hatten wir die Möglichkeit die faszinierende Pflanzenvielfalt Sri Lankas hautnah zu erleben. Neben ausgedehnten Bambuswäldern und Kokospalmenbeständen in den Küstenregionen beeindruckten uns im Inselinneren v.a. die mächtigen und von den Buddhisten so verehrten Bodhibäume (Ficus religiosa). Das älteste Exemplar soll rund 2350 Jahre alt sein und ist in der…

Wurzelteller

Sturmschaden an Schwarzkiefer

Sturmschaden an Schwarzkiefer Auch hier hat der Orkan Niklas im April 2015 eine Kiefer in einem Privatgarten samt Wurzelteller umgeworfen. Glücklicherweise ist der Baum nicht vollständig gefallen, sondern hat sich im 45°-Winkel in einer benachbarten Eiche aufgehängt. Um großen Sachschaden an einem Gebäude zu vermeiden, war eine rasche Sicherung des Baumes durch Verspannungen sowie eine…

Schwertransport

Schwerlasttransport

Achtung 300 Tonnen Schwertransport! Um einem Schwerlasttransporter freie Fahrt zu ermöglichen, wurde das Lichtraumprofil an einem 3km langen Straßenabschnitt auf 5,90m erhöht. Die Arbeiten gingen bis tief in die Nacht, aber dank super Teamwork und Durchhaltevermögen konnte der Transporter letztendlich ohne Schäden an seinem Ziel eintreffen.